Menü
«Kamikaze» Andreas Schertenleib
«Kamikaze» Andreas Schertenleib

«Kamikaze» Andreas Schertenleib

Andreas nennt seinen Freund Bruno Kamikaze, weil dieser kompromisslos macht, was er will. Bruno ist Schuhmacher. Als er eine wunderschöne Liegenschaft findet, wandert er aus. Um sie zu kaufen, leiht er bei Freunden wie Andreas Geld.

Später hat Bruno die Vision, eine eigene Schuhkollektion zu kreieren. Er entwirft Prototypen und macht Businesspläne. Investoren finden sich keine und die finanzielle Lage wir zusehends schwieriger. Brunos Zuversicht ist trotzdem ungebrochen. Andreas lässt sich anstecken und gibt ihm erneut Geld. Doch es klappt einfach nicht; Bruno erlebt immer wieder Enttäuschungen. Die Schulden wachsen ungebremst. Er fragt sich, wie sein Weg weitergehen soll. Andreas bestärkt ihn, weiterhin das unmöglich Scheinende zu wagen, auch wenn er selber so sein Geld verlieren sollte.

Ein Stück über Freundschaft und Geld

  • Eintritt
  • Erwachsene Fr. 30.–; Mitglieder Fr. 25.–; Kinder/Jugendliche/ Lernende/Studierende Fr. 15.–
Tickets

Zurück zum Programm